MONTHS IN REVIEW | The start of something new

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines life update. Adult life update um genau zu sein. Ob ich da schon angekommen bin, möchte ich stark bezweifeln. Es ist eher eine riesen, sehr exciting Umgewöhnungsphase: full time job mit alot more Verantwortung als vorher und dementsprechend auch alot more to do’s als vorher.Read More

Thoughts on…Fit Girls und der Frage nach dem “Wieso”

“Wieso kannst du denn Push Ups?”. Diese Frage habe ich kürzlich auf einem Fitness Event mehr als einmal gestellt bekommen. Ja, ich kann Push Ups. Ich möchte behaupten, es gibt mehrere Mädels, die Push Ups / Burpees / Pull Ups oder dergleichen können.Read More

Vietnam – Kambodscha – Thailand | Travel Diary Part II: Food Picks

Spätestens nach Lesen von Part I meines Travel Diary’s war deutlich, dass Julia und ich eine serious adiction zu frischen Kokosnüssen bzw. deren Iced-Variante als Shake haben und diese während unserer Reise gerne mehrmals täglich konsumiert werden durften (wir wollten erst Strichliste führen, haben es dann doch nicht gemacht, aber sagen wir es so: es gab […]Read More

BEAUTY // Spring Favourites mit der InStyle Frühjahrsbox

Nach 3 Wochen Sonne, Strand und Meer in Südostasien bin ich mit der großen Hoffnung nach Hamburg zurückgekehrt, dass nun auch dort almählich mal der Frühling eingekehrt wäre. But no, Fehlanzeige: Regen, Hagel, mostly grey in grey. Umso mehr habe ich mich über die Instyle Frühjahrsbox gefreut, um mich vor allem Beauty-technisch schon auf den […]Read More

Vietnam – Kambodscha – Thailand | Travel Diary Part I

Ihr Lieben, nach über 3 Wochen Stille auf dem Blog, melde ich mich tief gebräunt, wohl erholt und mit einem ausführlichen Travel Diary im Gepäck zurück. Auch wenn es mittlerweile meine dritte längere Reise durch Südostasien war, gibt es so viele verschiedene Reiserouten und noch nicht entdeckte Ecken, sodass jede Reise bisher etwas Besonderes war. […]Read More

MONTH IN REVIEW | März 2017: Ich bin dann mal frei

Nach Monaten, in denen ich täglich (sei es literally oder halt auch nur im Kopf, weil ich mich ja eigentlich mal wieder an den Schreibtisch setzen müsste) mit ihr beschäftigt war, habe ich am Freitag finally meine Masterarbeit abgegeben. Mit einem großen Grinsen bin ich durch das Wochenende gelaufen und auch jetzt, während ich das […]Read More

“Aren’t you even detoxing, yet?” | Meine Meinung zum Fitness-Mythos DETOX

Orange
Es ist Januar. Und wie jedes Jahr im Januar wollen alle fit werden, sich besser ernähren und seinem Körper etwas Gutes tun. Die Magazine und jegliche Werbeflächen (zumindest in Hamburg) sind voll mit Motivationssprüchen und Versprechen, wie man denn seine Ziele in Nullkommanichts erreichen kann. Auch wenn man nicht tief in der Thematik drin steckt, […]Read More

PERSONAL | One sentence. One big meaning.

Marie
2017 kam mit einem Bang. Und zwar einem Bang an Worten, die auf mich einrieselten und ein Lächeln (und auch Tränen) in mein Gesicht gezaubert haben: “Ich bin stolz auf dich.” Meine Mama, mein Papa, meine Schwester, meine engsten Freunde. Menschen, die wissen, an welchem very dark dark place ich mal war (und manchmal noch bin). […]Read More