MEAL PREP | Raw Chocolate Mousse

Raw Chocolate Mousse
(find the English recipe below)
 
Mousse au Chocolat. Für viele DAS Dessert, da es so verboten schokoladig und fluffig schmeckt. Dank einer eigentlich ganz simplen und zugleich super gesunden Zutat lässt sich diese doch sehr reichhaltige Nachspeise aber in eine mindestens genauso cremige, aber viel figurfreundlichere Variante verwandeln: die gute AVOCADO.
 
I know, ich scheine es irgendwie zu lieben, something green in something not so green “unterzumischen” (sieht hierzu meinen Post zu meiner Zucchini-Liebe). Aber glaubt mir: die Avocado schmeckt man erstens nicht raus – der Eigengeschmack kombiniert eher nahezu perfekt mit der bitterness des Kakaos und der Süße der Datteln. Zweitens sorgt die Avocado für some creamy perfection. So kommt dieses Raw Chocolate Mousse ganz ohne Zucker und Sahne aus und ist stattdessen packed mit some healthy fats und vielen nutrients. Also enjoy! 
 
Much love.
Marie ♥

 

REZEPT

WAS IHR BRAUCHT:

(für 1 Portion)

  • 1 Avocado
  • 6-8 Datteln
  • 3 EL Cocoa
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser

 HOW TO:

  • Die Datteln für ca. 10 min in heißem Wasser einweichen lassen.
  • Die Avocado teilen und mit einem Löffel auslöffeln. 
  • Die Datteln abtropfen und mit der Avocado sowie den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine geben.
  • Für 1 Minute mixen.
  • Je nach Konsistenz evtl. noch etwas mehr Wasser hinzufügen und nochmals für 1 Minute mixen.
  • Das Mousse so servieren oder mit Toppings Eurer Wahl (z.B. Kokosraspel, Beeren etc.) anrichten.
 

RECIPE

WHAT YOU NEED:

(for 1 serving)

  • 1 avocado
  • 6-8 pitted dates
  • 3 tbsp raw cocoa powder
  • a pinch of salt 
  • water

HOW TO:

  • Soak dates in hot water for about 10 minutes.
  • Cut avocado in half and scoop out with a spoon.
  • In a food processor, combine avocado, pitted dates, and the rest of the ingredients.
  • Process for about 1 minute.
  • Add more water if needed and process for another minute.
  • Serve as it is or add some toppings of your choice (e.g. shredded coconut, fruit, nuts …)

 

ENJOY!

3 thoughts on “MEAL PREP | Raw Chocolate Mousse

  1. Super Rezept! So ähnlich habe ich es auch schon einmal ausprobiert und ich kann nur zustimmen, die Avocado schmeckt man absolut nicht.
    Ich bin ja ein großer Schokoladenfan, da kommen solche Rezepte immer ganz richtig. Mittlerweile bin ich schon auf Rohkakao und Kakaonibs umgestiegen und habe mich jetzt recht gut an den Geschmack gewöhnt.Ich vermisse die Vollmilchschokolade gar nicht. Rohkakao hat wirklich enorme gesundheitliche Vorteile (hier) und noch dazu spart man viel Zucker ein.
    Alles Liebe,
    Lena

    1. Das man das mit Banane machen kann, hab ich auch schon gehört – utopischerweise mag ich nur leider keine, aber für die, die es mögen bestimmt auch eine gute Alternative 🙂
      Liebe Grüße
      Marie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*